20.000 Meilen unter dem Meer

kl20.000Meilen(3)_Unterwasserwelten_Foto Hölting

20.000 Meilen unter dem Meer

Premiere: 28. Mai 2011 bis 03.7.2011 – Theater Eisenach / Staatstheater Meiningen

Übernahme und Neueinstudierung am Staatstheater Cottbus (14. Juni 2013)


„20.000 Meilen unter dem Meer“ ist eine Pop-Oper von Jan Dvorak für Orchester, Chor, Ballet und Solosänger, die von Thomas Fiedler in den Theatern Eisenach, Meiningen und Cottbus inszeniert wurde. Das Stück erzählt von der endlosen Reise des Kapitäns Nemo im Abgrund von menschlicher Möglichkeit und Selbstüberschätzung.

“20.000 Leagues Under The Sea“ is a pop opera written for orchestra, choir, ballet and soloists by Jan Dvorak and directed by Thomas Fiedler at the theaters of Eisenach, Meiningen and Cottbus. It is the epic voyage of captain Nemo to the abyss of human possibilities and hybris.

Libretto und Komposition: Jan Dvorak – Musikalische Leitung: Carlos Dominguez-Nieto / Carlos Chamorro Moreno – Regie: Thomas Fiedler – Bühne und Kostüme: José Eduardo Luna Zankhoff

home

Comments are closed.